Serie Meinung: Bundesbank schlägt Alarm Deutsche Sparer verlieren Geld

Das Vermögen der Deutschen schmilzt!

Die Deutsche Bundesbank schlägt Alarm

Die Sparer verlieren Geld! Erstmals seit sechs Jahren liegt die reale Rendite aller Geldanlagen - also nach Abzug der Inflation - bei minus 0,8 Prozent. Gedämpft wurde die Rendite insbesondere durch das hohe Maß der Bankeinlagen der Deutschen, heißt es im Monatsbericht.

Einordnung der Situation

Vermögensverwalter Andreas Glogger erklärt in seiner Analyse, warum die aktuelle Lage für den klassischen Kontensparer so gefährlich ist und zeigt gleichzeitig Lösungswege auf. Daneben erläutert der Geschäftsführer der Vermögensverwaltung GLOGGER & PARTNER die Politik der Europäischen Zentralbank.
www.youtube.com/watch

Meinung von: Andreas Glogger

Profil aufrufen

Hinweis: Dieser Artikel stellt ausschließlich die Meinung des Autors dar. Er trägt daher die alleinige inhaltliche und presserechtliche Verantwortung. Wir wollen eine offene, kontroverse Diskussion, auch wenn nicht die Ansicht der Redaktion vertreten wird. Eine Haftung der Redaktion oder des Seitenbetreibers ist ausgeschlossen.