Serie Meinung: Auto-Aktien schieben DAX nach vorn Entspannung im Zollstreit in Sicht?

Der DAX hat am Donnerstag den höchsten Stand seit zehn Tagen erreicht.

Dax fest, Lösung Zollstreit?

Zeitweise notierte der deutsche Leitindex bei mehr als 12.500 Punkten. Auslöser für die starke Aufwärtsbewegung waren Äußerungen des US-amerikanischen Botschafters in Deutschland Richard Grenell zu einer möglichen Null-Lösung im Zollstreit.

Stellungnahme

Vermögensverwalter Andreas Glogger erläutert im Interview mit Börsenmoderator Andreas Franik die Details des Handelstages. (05. Juli 2018)

www.youtube.com/watch

Meinung von: Andreas Glogger

Profil aufrufen

Hinweis: Dieser Artikel stellt ausschließlich die Meinung des Autors dar. Er trägt daher die alleinige inhaltliche und presserechtliche Verantwortung. Wir wollen eine offene, kontroverse Diskussion, auch wenn nicht die Ansicht der Redaktion vertreten wird. Eine Haftung der Redaktion oder des Seitenbetreibers ist ausgeschlossen.