Serie Meinung: Notenbanken unter der Lupe Finanzwelt ist aus den Fugen geraten

Lieber eine Stunde über Geld nachdenken, als eine Stunde für Geld arbeiten.

Nachdenken

So lautet ein Bonmot des amerikanischen Milliardärs John D. Rockefeller. Und in Anlehnung daran soll heute mal wieder ein paar Minuten laut über Geld nachgedacht werden. Und zwar über das viele billige Geld, dass die Notenbanken nun schon seit Jahren produzieren.

Reden

Zu Gast bei Andreas Franik an der Börse Frankfurt ist Vermögensverwalter Andreas Glogger, Geschäftsführer von GLOGGER & PARTNER. Dabei geht es unter anderem auch um mögliche Schuldenschnitte für Krisenländer. 

Ansehen

www.youtube.com/watch

 

 

Meinung von: Andreas Glogger

Profil aufrufen

Hinweis: Dieser Artikel stellt ausschließlich die Meinung des Autors dar. Er trägt daher die alleinige inhaltliche und presserechtliche Verantwortung. Wir wollen eine offene, kontroverse Diskussion, auch wenn nicht die Ansicht der Redaktion vertreten wird. Eine Haftung der Redaktion oder des Seitenbetreibers ist ausgeschlossen.