Serie Meinung: Einmal 100 Punkte und zurück Gründe für den Jo-Jo-Dax

Der Dax ging zunächst etwas müde in den 05. Juli 2017. Der Grund: die Wall Street war am Dienstag wegen des amerikanischen Unabhängigkeitstages geschlossen – es fehlten also wichtige Impulse.

Hin und her

Doch schon in der ersten Handelsstunde setzte der deutsche Leitindex zu einem mutigen Sprung Richtung 12.500-Punkte-Marke an.

Erklärungsversuche

Vermögensverwalter Andreas Glogger, Geschäftsführer bei GLOGGER & PARTNER, erläutert im Interview mit dem früheren n-tv-Moderator Andreas Franik, die Gründe für den Höhenflug und die folgende schnelle Kehrtwende der Investoren.

Nordkorea

Daneben geht es im Gespräch u.a auch um den jüngsten nordkoreanischen Test mit einer Interkontinentalrakete und etwaige Auswirkungen auf die Weltbörsen bei einer Eskalation der Lage. 

Das Video

www.youtube.com/watch

 

 

Meinung von: Andreas Glogger

Profil aufrufen

Hinweis: Dieser Artikel stellt ausschließlich die Meinung des Autors dar. Er trägt daher die alleinige inhaltliche und presserechtliche Verantwortung. Wir wollen eine offene, kontroverse Diskussion, auch wenn nicht die Ansicht der Redaktion vertreten wird. Eine Haftung der Redaktion oder des Seitenbetreibers ist ausgeschlossen.