Hintergrundwissen vermittelt Wichtiges zu einer Hausratversicherung

Deine Wohnung ist nicht nur ein Gebäude, wo du wohnst und schläfst, sondern ein Ort voll mit Gefühlen, Wärme, Hoffnungen, Erinnerungen. Ob du allein, mit Freunden oder bei der Familie wohnst, kann deine Wohnung dein Fluchtort sein, wonach du dich sehnst, egal was passiert ist.

Hast du irgendwann mal darüber Gedanken gemacht, so eine Notwendigkeit zu versichern? Noch wichtiger, bist du dir dessen bewusst, wie solch eine Versicherung überhaupt funktioniert? Na ja, keine Sorge, da alles, was du wissen sollst, eben hier steht.

Was ist eine Hausratversicherung?

Eine Hausratversicherung kann praktisch sein, wenn du dir eine neue Wohnung kaufen möchtest, aber auch in dem Fall, wenn du schon eine besitzt. Zwar gibt es viele sinnvolle Versicherungen für Produkte allerlei, aber dennoch wird auf lange Sicht eine Hausratversicherung nützlich sein, da uns allen die Privatsphäre in Form eines Hauses am liebsten ist.

Bei einer Hausratversicherung geht es um den Wohnungsschutz dem Schaden entgegen. Du kannst zahllose Handbücher über Hausratversicherung mit allen Details finden z.B. Hausratversicherung - alles, was du wissen musst.  Eine Kleinigkeit zu wissen ist, dass wenn du schon eine Hypothek von einer Bank hast, benötigt deine Bank eine Hausratversicherung für ihre eigene Sicherheit.

Braucht man wirklich eine Hausratversicherung?

Im Gegensatz zu anderen Pflichtversicherungen z.B. Kfz-Versicherungen sind Hausratversicherungen freiwillig d.i. dem Individuum überlassen. Jedoch verlangen manche Verträge und Pachten eine Hausratversicherung. Dass deine kostbaren Möbel und Güter bei einem Brand oder Erdbeben beschädigt werden können, kann nicht nur geistig, sondern auch finanziell weh tun, was man in manchen Fällen total vermeiden kann, nur wenn wir vorsichtig sind, aber manchmal haben wir gar keine Kontrolle.

Stell dir vor, dass deine Wohnung und Güter Opfer eines Diebstahls würden, denk mal, dein Fernsehapparat oder Laptop oder Rad, dann wird hier dir die Hausratversicherung zugute kommen.

Welche Sachen werden versichert?

Die Mehrheit der Hausratversicherungen bietet finanzielle Unterstützung für das Hauptgebäude, Garage, und andere schließbare Nebenerrichtungen an. Im Fall des Schadens werden die Kosten für die Reparatur oder Sanierung bzw. Erneuerung von der Hausratversicherung übernommen.

Es ist empfohlen, dass du ein Foto und die Rechnung deines Stücks aufbewahrst, damit falls es gestohlen oder zerstört würde, wäre es einfacher, mit dem ganzen Prozess umzugehen.

Was wäre die richtige Hausratversicherung?

Einige Versicherungsverträge verfügen über ganz klare und bestimmte Anweisungen d.i. was gedeckt wird z.B. Erdbeben oder Brand. Diese sind ereignisbezogene Versicherungen. Manche Leute wollen für zukünftige Missgeschicke gedeckt werden; das kommt unter die Kategorie des Unfalls.

Manche Verträge bieten diese ereignisbezogenen Versicherungen mit der Auswahl, für unabsichtliches Schaden extra zu bezahlen. Du kannst auch andere nebensächliche Einrichtungen versichern, z.B. Stromgeräte, Klimaanlage usw.

Wenn du dich für eine Versicherung entscheidest, musst du auch zwischen Deckungssumme oder Ersatzplan wählen.

Wie viel sind die Wiederbeschaffungskosten?

Der Totalersatzplan übernimmt alle Kosten für den Wiederaufbau des Hauses, wie es vor dem Ereignis bzw. Unfall war, wonach die Versicherung bedingt wird. Dennoch setzen die Mehrheit der Versicherungsverträge eine finanzielle Grenze für die Versicherung. Dies wird die Deckungssumme genannt, und bedeutet der maximale Betrag deiner Versicherung. Die Versicherungen mit dem Totalersatzplan sind im Allgemeinen viel teurer im Vergleich zu den der Deckungssumme.

Die Versicherungssumme erstattet dir die Kosten für deine Sachen, wie sie kurz vor dem Diebstahl oder Schaden waren.

Was wird nicht versichert?

Es wäre äußerst frustrierend, wenn du keine Ahnung hast, welche Ausnahmen bei einer Hausratversicherung vorkommen. In diesem Fall vermögen viele einen falschen Eindruck zu bekommen, was zu weiteren Problemen führen kann. Du hast vor, sich über deinen Artikel zu beschweren, der von der Versicherung nicht gedeckt war, aber verlierst du den völlig am Ende, ohne die Möglichkeit für einen Ersatz, da du gesetzlich keinen Anspruch auf deine Sache erheben kannst, inwessenfolge der Versicherungsamt dafür verantwortlich wäre, dich zu bezahlen. Auf jeden Fall sind unten die üblichen Ausnahmen bei den meisten Hausratversicherungen aufgelistet:

  • Geld, Haustier, Waffen
  • Gegenstände, die du hauptsächlich deines Berufs bezüglich benutzt
  • Gegenstände, die du anderen betraut hast oder die nicht deine Sachen sind
  • Gegenstände, die du gesetzwidrig besitzt
  • Gegenstände, die normalerweise durch andere Versicherungen gedeckt werden z.B. Kfz, Haustier, Boot, Jagd oder berüfliche Versicherungen. Dein Wagon, Laptop, Kamera und andere solche professionelle Arbeitsgeräte sind auch ausgeschloßen
  • Schäden, die du absichtlich verursacht hast
  • Schäden durch Verschmutzung und Verseuchung
  • Schäden beim Krieg, Terrorismus, Bürgerunruhe oder Atomkraft