Immobilienfonds Liquidität sehr wichtig

Immobilienfonds bauen Cash-Bestände auf, weil die Zahl der Investoren, die Anteile veräußern wollen, steigt. Hält dieser Trend an, wird es nach Einschätzung von Experten zu Verkäufen von Objekten kommen müssen. Lesen Sie mehr

Dramatisch Preise für Wohnimmobilien sinken

Die Preise für Wohnimmobilien sanken 2023 deutlich. Einen so dramatischen Einbruch gab es in den vorrangegangenen sechzig Jahren nicht. Lesen Sie mehr

Immobilien Erste Bodenbildung erkennbar

Der Immobilienmarkt hatte in den letzten Jahren massive Einbrüche zu verkraften. Höchste Zeit also, einen Blick in die Zukunft zu wagen. Eine Befragung von EY Real Estate vermittelt durchaus Hoffnung. Lesen Sie mehr

Genauer betrachtet Immobilieninvestments problematisch - noch immer

Sowohl bei Wohn- als auch bei (fast allen) Gewerbeimmobilien halten sich Investoren bislang zurück. Zu groß sind die Unsicherheiten bezüglich der weiteren Zinspolitik. Geht der Zinszyklus jedoch zu Ende, könnte es für 2024 einen Hoffnungsschimmer geben. Lesen Sie mehr

Fachleute Gibt es eine Immobilienfondskrise?

Die aktuell höheren Zinsen lassen festverzinsliche Wertpapiere sukzessive zur echten - und vor allem sicheren - Konkurrenz für Immobilienfonds werden. Geht diesen dadurch die Luft aus? Eine kurze Einordnung. Lesen Sie mehr

Neue Regelung Offene Immobilienfonds und Grünstrom

In Zukunft soll es offenen Immobilienfonds erlaubt sein, Grundstücke für die Erzeugung erneuerbarer Energien zu erwerben und die entsprechenden Anlagen zu betreiben. So sieht es der Entwurf des Zukunftsfinanzierungsgesetzes vor. Lesen Sie mehr