Vorsätze im neuen Jahr Wie Sie sich 2022 realistische finanzielle Ziele setzen

Ein neues Jahr ist gleichbedeutend mit einem Neuanfang, auch in finanzieller Hinsicht.

Wenn Sie sich also neue finanzielle Ziele setzen wollen, die Sie 2022 auch erreichen können, haben wir ein paar Tipps für Sie. Nur wenn Sie sich Ziele setzen, die in Ihrer persönliche Situation wirklich realistisch und machbar sind, werden Sie durchhalten. Das gesparte Geld können Sie in 22Bet Sports - Sportwetten investieren.

1. Vermeiden Sie zu extreme Ziele

Es kommt schnell das Gefühl auf, alle Ihre finanziellen Ziele gleichzeitig erreichen zu wollen - Ihre Rentenbeiträge maximieren, Tausende Euro an Schulden abbezahlen und Ihre Ausgaben einschränken, damit Sie mehr sparen können. Aber wenn man sich Ziele setzt, die man wahrscheinlich gar nicht erreichen können, gibt man schnell auf und gerät in eine Abwärtsspirale.

Wenn Ihr Ziel darin besteht, 500 Euro im Monat zu sparen, Sie aber noch nicht einmal mit 50 Euro angefangen haben, ist der Schritt zu 500 Euro viel zu groß.

Wenn Sie sich Ziele setzen, die für Ihre persönliche Situation machbar sind - auch wenn sie Ihnen klein erscheinen, wie z. B. 50 Euro pro Monat zu sparen - gibt Ihnen das die Möglichkeit, gesunde finanzielle Gewohnheiten zu entwickeln, die auch langfristig Bestand haben. So können Sie sich motivieren, wenn Sie Ihre aktuellen Ziele erreichen, und sich Schritt für Schritt zu größeren Zielen vorarbeiten.

2. Konzentrieren Sie sich auf progressive Verschiebungen

Eine Möglichkeit, zu extreme Ziele zu vermeiden, besteht darin, sich auf Ziele zu konzentrieren, die Ihnen im Laufe der Zeit Raum für Wachstum lassen.

Sie könnten sich das in etwa so vornehmen: 'Ich erhöhe meine Ersparnisse um 1 %, und alle paar Monate überprüfe ich mein Budget und erhöhe meine Ersparnisse um einen weiteren 1 %'. Solch eine Taktik ist nachhaltiger, als wenn man von Null auf eine viel höhere Summe spart.

3. Seien Sie auf finanzielle Überraschungen vorbereitet

Wenn Sie bei der Verwirklichung eines finanziellen Ziels Fortschritte machen, z. B. bei der Abzahlung von Kreditkartenschulden, kann sich das großartig anfühlen - bis Sie Ihre Kreditkarte wieder für einen Notfall verwenden müssen und der Abzahlungszyklus von neuem beginnt. Die Verwaltung Ihres Geldes ist mit vielen Emotionen verbunden, selbst wenn Sie ein großes Ziel erreicht haben, denn Sie verspüren möglicherweise einen neuen Druck, es aufrechtzuerhalten. Das kann schwer sein, wenn man das Gefühl hat, dass ständig neue Ausgaben auf einen zukommen.

Eine Möglichkeit, sich auf unvorhergesehene Ausgaben vorzubereiten, besteht darin, einen Notfallfonds einzurichten. Ein Notfallfonds ist ein von Ihrem Sparkonto getrenntes Geld, das Sie zur Deckung unerwarteter Ausgaben verwenden können. Auf diese Weise können Sie unvorhergesehene Rechnungen begleichen oder eine dringende Autoreparatur bezahlen, ohne zu viele zusätzliche Schulden aufzunehmen.

Wenn Sie sich Ziele setzen, die in Ihrer persönlichen Situation machbar sind, gibt Ihnen das die Möglichkeit, gesunde finanzielle Gewohnheiten zu entwickeln."

4. Verfolgen Sie Ihre Ausgaben mit einem Haushaltsbuch

Der letzte und vielleicht wichtigste Ratschlag, um sich erreichbare finanzielle Ziele zu setzen, besteht darin, sich über Ihre aktuellen Ausgaben und Ausgabengewohnheiten klar zu werden. So können Sie sich Ziele setzen, die angesichts Ihrer Lebensumstände realistisch sind.

Die Überwachung Ihrer Ausgaben kann sich entmutigend anfühlen - vor allem, wenn Sie das noch nie gemacht haben. Wenn Sie noch nie einen monatlichen Ausgabenplan erstellt haben, könnte dies ein finanzielles Ziel sein, an dem Sie im Jahr 2022 arbeiten wollen.