Feste Regeln helfen beim Sparen „Verschieberitis“ war gestern – ab heute wird gespart

Unbewusste Denkmuster stehen uns im Weg, ohne dass wir es überhaupt bemerken. Mit diesen Tipps überlisten Sie Ihren inneren Schweinehund. Lesen Sie mehr

Schlechte Börsentage nutzen Rothschild rät zum Einstieg

Am 23. Januar erreichte der DAX mit 13.596,89 Punkten seinen bisherigen historischen Höchststand. Aktuell liegt er ein ganzes Stück darunter. Tatsächlich war die Börsenentwicklung von Februar bis April durch ein Auf und Ab ohne klare Richtung gekennzeichnet. Lesen Sie mehr

Abgeltungsteuer & Co. ETFs und die Steuern

Seit dem 01.01.2018 ist das Gesetz zur Reform der Investmentbesteuerung (InvStRefG) in Kraft. Damit ändern sich auch die Regeln für die Besteuerung von ETFs. Lesen Sie mehr

Insider sehen große Chancen Steigerungspotenzial bei europäischen Aktien

Seit Jahresbeginn ist die gute Stimmung an den Börsen einer gewissen Skepsis gewichen. Heftige Kurzzeit-Einbrüche, Angst vor steigenden Zinsen, Unwägbarkeiten wie die unsichere Lage im Nahen Osten oder der drohende Handelsstreit mit den USA haben manchem Börsianer die gute Laune verdorben. Lesen Sie mehr

Ein reines Automobil-Portfolio ist keine gute Idee Auto-Aktien besonders attraktiv?

Die Deutschen hängen am Automobil - auch wenn es um Aktien geht. Die Aktien der drei großen deutschen Autokonzerne BMW, Daimler und VW gehören zu den beliebtesten Titeln. Mancher hat sogar nur Auto-Aktien im Depot. Aber ist diese Anhänglichkeit berechtigt? Lesen Sie mehr

Die Preisschraube dreht sich weiter Fidelity verschärft den Preiskampf bei ETFs

Die niedrigen Kosten im Vergleich zu "klassischen" Fonds sind ein Grund, warum ETFs - börsengehandelte Indexfonds - einen wahren Boom erleben. Die Nachfrage ist groß, aber auch das Angebot entwickelt sich dynamisch. Der intensive Wettbewerb drückt die Preise nach unten - den Anleger freut's. Lesen Sie mehr