BVI-Untersuchung für 2020 Aktiv gemanagte Fonds schlagen den Index

Aktiven Fonds wird oft nachgesagt, dass sie ihr Versprechen unzureichend erfüllen, besser als der jeweilige Benchmark-Index abzuschneiden. Zumindest für das letzte Jahr lässt sich das nicht konstatieren. Im Schnitt schlugen aktiv gemanagte Fonds ihre Benchmark um 1,3 Prozentpunkte. Lesen Sie mehr

Flossbach von Storch Research Institute Junge Aktionäre gehen oft andere Wege

Eine aktuelle Studie untersucht das Anlageverhalten junger und älterer Menschen. Dabei zeigen sich signifikante Unterschiede, aber auch erstaunlich viele Gemeinsamkeiten. Lesen Sie mehr

Umfrageergebnis ETF bei Großanlegern weit verbreitet

Börsengehandelte Fonds - kurz ETFs genannt - liegen noch immer voll im Trend. Viele Großanleger wollen die Bestände weiter aufstocken. Lesen Sie mehr

Erstaunliche Entwicklung Auferstehung der Deutsche Bank AG

In den letzten Tagen machte die Deutsche Bank-Aktie einen Freudensprung und erreichte Kurswerte, die man seit Anfang 2018 nicht mehr gesehen hat. Der Grund liegt auf der Hand: die Bank hat im ersten Quartal so gut abgeschnitten wie seit sieben Jahren nicht. Lesen Sie mehr

Aktien versus Anleihen Dividende schlägt Zins

Viele Anleger sind an regelmäßigen Einkünften aus Investments interessiert. Der Klassiker in dieser Hinsicht sind festverzinsliche Wertpapiere, bevorzugt in Form erstklassiger Staatsanleihen. Doch diese Papiere machen wegen anhaltender Niedrigstzinsen nur noch wenig Freude. Dividendentitel können eine Alternative sein. Lesen Sie mehr

Trotz Niedrigzinsen Anleihen sind ein wirksamer Diversifikator

Wegen der niedrigen Zinsen sind festverzinsliche Wertpapiere für viele Investoren uninteressant geworden. Es gibt jedoch auch heute am Anleihenmarkt Segmente, die Rendite versprechen. Außerdem mindert die Diversifizierung das Risiko. Lesen Sie mehr