Blackrock ETF-Wachstum immer stärker

ETFs erfreuen sich bei Anlegern wachsender Beliebtheit. Fachleute der US-amerikanischen Investmentgesellschaft schrauben ihre Prognosen für diese Form der Geldanlage weiter nach oben. Lesen Sie mehr

Erfolgreiches Jahr Sparkassen verkaufen viele Fonds

Für die Sparkassen war 2021 ein erfolgreiches Jahr. Der addierte Jahresüberschuss in Deutschlands größter Finanzgruppe stieg auf 1,8 Mrd. Euro - 300 Mio. Euro mehr als im Vorjahr. Maßgeblich verantwortlich dafür war das Wertpapier- und Fondsgeschäft. Lesen Sie mehr

Wenig beachtetes Problem ETF sind sehr konzentriert

ETFs sind beliebt, weil sie es Anlegern erleichtern, breit gestreut zu investieren. Wegen der Diversifikation wird das Risiko dieser Anlageform bisher als gering eingestuft. Eine aktuelle Studie schätzt das kritischer ein. Lesen Sie mehr

Automatische Wiederanlage Thesaurierende Fonds

Beim Investieren in Fonds haben die Anleger die Wahl zwischen ausschüttenden und thesaurierenden Fonds. Für den langfristigen Vermögensaufbau sind thesaurierende Fonds besonders empfehlenswert. Lesen Sie mehr

Überlegenheit des Managements? Vorteile aktiv verwalteter Investmentfonds

Passiv verwaltete ETFs erfreuen sich wachsender Beliebtheit. In Krisenzeiten zeigt sich im direkten Vergleich, dass aktiv gemanagte Fonds mehrere Vorteile aufweisen. Lesen Sie mehr

Indizes über ETF einkaufen Das große Missverständnis

ETFs gelten als gutes Investment, weil sie kostengünstig sind und es auch Kleinanlegern ermöglichen, breit gestreut in ganze Märkte zu investieren. Das funktioniert dank Indexnachbildung als ETF-Prinzip. Doch sollte man sich auch näher mit dem jeweiligen Index befassen, sonst unterliegt man leicht Missverständnissen. Lesen Sie mehr