Kritischer Finanzprofessor ETFs passen nicht immer

ETFs sind beliebt, weil sie als einfach zu handhabende und kostengünstige Finanzprodukte gelten. Es gibt jedoch auch ernstzunehmende Stimmen, die Anteilseigner von Indexfonds zur kritischen Überprüfung ihrer Anlagestrategie auffordern. Lesen Sie mehr

ETF-Problem Zuviel Transparenz

Indexnachbildung ist ein typisches Merkmal von ETFs. Das Fonds-Portfolio setzt sich so zusammen wie der jeweilige Referenzindex. Finden Indexveränderungen statt, muss das Fondsmanagement entsprechend nachziehen. Das kann teuer werden wie eine Untersuchung einer amerikanischen Hochschule zeigt. Lesen Sie mehr

ETF-Sparplan In kleinen Schritten Vermögen aufbauen

ETF-Sparpläne erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Diese Anlageform ermöglicht es, auch kleine Beträge am Aktienmarkt zu investieren. Sie ist darum für den langfristigen Vermögensaufbau und die Altersvorsorge gut geeignet. Lesen Sie mehr

Blackrock ETF-Wachstum immer stärker

ETFs erfreuen sich bei Anlegern wachsender Beliebtheit. Fachleute der US-amerikanischen Investmentgesellschaft schrauben ihre Prognosen für diese Form der Geldanlage weiter nach oben. Lesen Sie mehr

Erfolgreiches Jahr Sparkassen verkaufen viele Fonds

Für die Sparkassen war 2021 ein erfolgreiches Jahr. Der addierte Jahresüberschuss in Deutschlands größter Finanzgruppe stieg auf 1,8 Mrd. Euro - 300 Mio. Euro mehr als im Vorjahr. Maßgeblich verantwortlich dafür war das Wertpapier- und Fondsgeschäft. Lesen Sie mehr

Wenig beachtetes Problem ETF sind sehr konzentriert

ETFs sind beliebt, weil sie es Anlegern erleichtern, breit gestreut zu investieren. Wegen der Diversifikation wird das Risiko dieser Anlageform bisher als gering eingestuft. Eine aktuelle Studie schätzt das kritischer ein. Lesen Sie mehr