Nachlass regeln Fragen zum Erbrecht

Das Thema Erben betrifft jeden, sei es als Empfänger eines Nachlasses oder als Person, die den eigenen Nachlass regeln will. Beim Erben und Vererben gibt es einige Dinge zu beachten. Lesen Sie mehr

AGB der Kreditinstitute Gibt es noch ein Bankgeheimnis?

Das Bankgeheimnis verpflichtet Kreditinstitute, Daten, die sich aus der Geschäftsbeziehung zwischen Bank und Kunden ergeben, ohne das Einverständnis des Kunden nicht an Dritte weiterzugeben. Lesen Sie mehr

Kann das Smartphone unterstützen? Goethe führte 20.000 Seiten Haushaltsbuch

Für Goethe war es noch eine Selbstverständlichkeit - in 57 Jahren seines Lebens führte er insgesamt 20.000 Seiten Haushaltsbuch, um seine Einnahmen und Ausgaben im Blick zu haben. Im Zeitalter der Digitalisierung und des bargeldlosen Zahlungsverkehrs ist die hauseigene Buchführung stark aus der Mode gekommen. Das ist zu bedauern. Lesen Sie mehr

Wirkung des Schufa-Eintrags Was ist ein Schufa-Score?

Bei jeder Darlehensgewährung mit Ausnahme der sogenannten "Schweizer Kredite" (Kredite ohne Schufa) ist im Vorfeld eine Schufa-Auskunft erforderlich. Die Kreditgewährung ist gekoppelt an den sogenannten Schufa-Score. Lesen Sie mehr

Lösung von sozialen und ökologischen Problemen Impact Investing

Startups, die sich mit der Lösung ökologischer oder sozialer Probleme befassen, erfreuen sich einer wachsenden Investorennachfrage - mit einiger Verzögerung auch in Deutschland. Lesen Sie mehr

Und nach der Scheidung? Güterstand der Zugewinngemeinschaft

Zugewinngemeinschaft ist der Güterstand, in dem verheiratete Paare leben, wenn es keine vertragliche Vereinbarung gibt. Der Güterstand ändert sich durch Ehevertrag, Scheidung oder Tod eines Partners. Lesen Sie mehr