Abschlag in Kauf nehmen Vorzeitig in Rente gehen

Ein Viertel der in Deutschland Beschäftigten nimmt Abschläge bei der gesetzlichen Altersrente in Kauf, um vor dem Erreichen der Regelaltersgrenze aus dem aktiven Berufsleben auszuscheiden. Lesen Sie mehr

JP Morgan Mit KI ganz alte Daten nutzen

KI-Anwendungen wie ChatGPT & Co. könnten in der Finanzindustrie zu einem Paradigmenwechsel führen. Die Fondsgesellschaft J.P. Morgan Asset Management arbeitet schon gezielt an solchen KI-Entwicklungen und hat jetzt Einblick in die Entwicklungsarbeit gegeben. Lesen Sie mehr

Vermögen wachsen Zielgruppe Millennials

Millennials verfügen in der Regel noch nicht über große Vermögen, besitzen aber großes Vermögenspotential. Für Vermögensberater ist das ein guter Grund, diese Zielgruppe verstärkt in den Blick zu nehmen. Das stellt besondere Anforderungen an die Kommunikation und das Leistungsangebot. Lesen Sie mehr

Nicht am Kapitalmarkt aktiv Fehlendes Finanzwissen

Die Deutschen gelten gemeinhin als "Aktienmuffel". Nur etwa jeder siebte Anleger besitzt Aktien, etwa jeder fünfte Fonds. Stattdessen setzen die meisten Bundesbürger nach wie vor auf Tagesgeld oder das klassische Sparbuch. Ein Grund dafür ist mangelndes Finanzwissen, wie eine Umfrage zeigt. Lesen Sie mehr

Neuer Trend KI für die Bewerbung nutzen

Das Schreiben einer Bewerbung kann ein mühsames Unterfangen sein. Gerade das Anschreiben ist - obwohl in der Regel nicht länger als eine Seite - für manchen eine echte Herausforderung. Gut, dass es ChatGPT & Co. gibt! Lesen Sie mehr

Inflationsbereinigter Zinssatz Höherer neutraler Zinssatz wird kommen

Nach Ansicht von renommierten Vermögensverwaltern sollten sich Anleger darauf einstellen, dass das Potenzial für geldpolitische Lockerungen in naher Zukunft begrenzt sein wird. Der neutrale Zinssatz zeigt eine steigende Tendenz. Lesen Sie mehr