Könnte auch 2019 gut laufen Gold im Aufwind

Für Besitzer von Gold waren die ersten neun Monate des vergangenen Jahres enttäuschend. Denn mit dem gelben Edelmetall ging es fast stetig abwärts. Mitte August 2018 erreichte der Goldpreis mit rund 1.170 Dollar pro Feinunze seinen Jahres-Tiefststand. Wenig schien damals zum Kauf zu verlocken. Lesen Sie mehr

Sicherheit, aber kaum Rendite Das Geheimnis hinter den Garantiefonds

Garantiefonds versprechen dem Anleger Sicherheit. Viele Emittenten garantieren, dass der Anlagebetrag zum Ende der Laufzeit ausgezahlt wird. Das niedrige Zinsniveau hat sich auch auf diese Anlageform renditemindernd ausgewirkt. Lesen Sie mehr

Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger Die großen und kleinen Skandale

Die Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger (SdK) vertritt bereits seit 1959 Rechte und Interessen von Kleinanlegern. Jedes Jahr gibt die SdK das "Schwarzbuch Börse" heraus. Dort sind markante Investment-Skandale und Börsen-Flops aufgelistet, bei denen Anleger eine Menge Geld verloren haben. Lesen Sie mehr

Meinung von Prof. Otte Nun beginnt die Schnäppchenjagd

2018 hat Anlegern in deutschen Aktien wenig Freude gemacht. Der DAX hat in den letzten zwölf Monaten fast 19 Prozent verloren. Auch im Dezember setzte sich die Talfahrt fort. Gerade jetzt könnte ein guter Zeitpunkt sein, um günstig einzusteigen, meint Prof. Max Otte. Lesen Sie mehr

Die Profis liegen häufig völlig verkehrt So schlecht waren die Prognosen für 2018

Es ist ein uralter Menschheitswunsch, in die Zukunft schauen zu wollen. Bereits das Orakel von Delphi baute darauf sein Geschäftsmodell auf. Auch heute gibt es viele Experten, die mit Vorhersagen Geld verdienen wollen. Dabei zeigte sich 2018 einmal mehr, wie häufig Prognosen daneben liegen. Lesen Sie mehr

Lohnen sich die Kosten? Wie funktioniert ein Bankschließfach

In Zeiten, in denen immer mehr Bankfilialen schließen, werden Bankschließfächer langsam knapp. Denn das Schließfach ist noch eine der wenigen "klassischen" Bankleistungen, bei denen die physische Nähe zum Kunden wirklich zählt. Denn kaum ein Bankkunde möchte lange Anreisen in Kauf nehmen, um seine Wertsachen zu deponieren. Lesen Sie mehr