Geschichte

Die ersten Financiers Die Fugger aus Augsburg

Nach wie vor ist im Stadtbild Augsburg das Wirken der Fugger präsent. Ihr Finanz- und Handelskonzern gehörte zu den mächtigsten und erfolgreichsten Unternehmen des ausgehenden Mittelalters. Sie gaben Kaiser und Königen Kredit - nicht immer ein gewinnbringendes Geschäft. Lesen Sie mehr

Von Brügge 1409 bis zum großen Crash 1929 Die Geschichte der Aktien

Eine Finanzwelt ohne Aktien und Börsen erscheint heute undenkbar. Dennoch dauerte es relativ lange, bis sich Aktienmärkte, wie wir sie heute kennen, etablieren konnten. Obwohl es einen Finanzhandel bereits im alten Rom gab, erfolgte der "Startschuss" für unser heutiges Börsenwesen erst im späten Mittelalter. Lesen Sie mehr

Mit der D-Mark begann der Aufschwung Der Tag X

Nach wie vor trauern viele Bundesbürger der D-Mark nach. Die Währung Westdeutschlands war weit mehr als ein Zahlungsmittel. Sie stand für das Wirtschaftswunder und war ein Garant für wiedergewonnenen Wohlstand. In diesem Sinne wirkte sie auch ein Stück weit identitätsstiftend. Lesen Sie mehr

Internet und iPhone Apple, die Erfolgsgeschichte

Neben Microsoft steht kein Unternehmen so sehr für das Computer-Zeitalter und die moderne Kommunikations- und Informationstechnologie wie Apple. Lesen Sie mehr

Von der Höhle zum Eigenheim Die Geschichte der Immobilie

"My home is my castle" - dieses englische Sprichwort gilt nach wie vor auch für sehr viele Deutsche. Der Wunsch nach dem Eigenheim, möglichst einem freistehenden Haus umgeben von einem schönen Garten, ist ein Lebenstraum - ein Grund, warum die Immobilie immer noch so gefragt ist. Lesen Sie mehr

Grexit und ein südamerikanisches Land Argentiniens Pleiteerfahrungen

Nach der vorläufigen Einigung der europäischen Staats- und Regierungschefs im Griechenland-Drama scheint die Diskussion um den Grexit erst einmal vom Tisch. Solange der gefundene Kompromiss aber noch nicht in trockenen Tüchern ist, bleibt ein möglicher griechischer Ausstieg aus dem Euro ein Thema. Lesen Sie mehr