Bildung

Welcher Abitur-Notendurchschnitt ist erforderlich? Numerus Clausus

Der Numerus clausus ist als eine Art Zulassungsbeschränkung an Schulen, Hochschulen sowie Universitäten zu verstehen. Der aus dem Lateinischen kommende Begriff bedeutet Anzahl und geschlossen und bezeichnet beim Zugang zu einem Universitätsstudium das kapazitätsbezogene Limit zur Zulassung bei einigen Studienfächern. Lesen Sie mehr

Die Digitalisierung schreitet voran Programmieren als Schulfach

"Non scholae, sed vitae discimus": "Nicht für die Schule, sondern für das Leben lernen wir." Dieser lateinische Spruch trifft die deutsche Bildungswirklichkeit nicht immer. Tatsächlich kann man bei manchem Lerninhalt die Frage nach der Praxisrelevanz stellen, dafür fallen andere wichtige Themen unter den Tisch. Zum Beispiel die Digitalisierung. Lesen Sie mehr

Unterstützung im Studium Stipendium beantragen

Jedes Studium kostet eine Menge Geld. Längst nicht jeder Student kann dabei auf die Unterstützung durch die Eltern oder das BaföG bauen. Gut wenn dann ein Stipendium hilft. Lesen Sie mehr

Was denken Manager? Das Gehirn von Führungskräften

Gehirne erfolgreicher Unternehmer arbeiten speziell, wie aktuelle neurologische Studien beweisen. Entscheidungsfindung läuft bei solchen Managern anders als bislang vermutet. Das Beste: Jeder kann lernen, sein Gehirn strategisch fit zu machen. Lesen Sie mehr

Investition in Bildung Lehrer besser bezahlen

Dass Wissen und Know How maßgebliche Voraussetzungen für Deutschlands Erfolg im globalen Wettbewerb sind, wird von kaum jemandem bestritten. Ebenso wenig Kontroversen gibt es, wenn gefordert wird, mehr in Bildung zu investieren. Umstrittener ist schon das Postulat, die Lehrer besser zu bezahlen. Dabei gibt es dafür durchaus Argumente. Lesen Sie mehr

Arbeiterkinder bekommen Zugang Studium für alle möglich

Arbeiterkinder tun sich immer noch schwerer als Sprösslinge aus bürgerlichen Familien, wenn es ums Studium geht. Das ist weder eine Frage der Intelligenz noch der Fähigkeiten, sondern eher der Sozialisation. Dabei hat heute prinzipiell jeder mit Hochschulreife Zugang zur Universität. Lesen Sie mehr