Postbank-Studie Kontaktloses Bezahlen boomt

Kontaktloses Bezahlen erfreut sich wachsender Beliebtheit, weil es bequem ist und schnell geht. In Berlin ist der Anteil der Kunden, die mit Karte oder Smartphone zahlen, besonders hoch. Lesen Sie mehr

Superreiche Die fünf größten Krisengewinner

In Krisen werden Superreiche noch reicher - das ist ein gängiges Vorurteil. Nicht jeder Multimilliardär verdient an Krisen, wohl aber trotz Krisen. Und selbst wenn unruhige Zeiten beim Vermögen Spuren hinterlassen, mehr als Kratzer sind es meist nicht. Lesen Sie mehr

BCG-Finanzbericht Reiche werden reicher

Reiche konnten in den vergangenen Jahren stark von den steigenden Vermögenspreisen profitieren und ihren Wohlstand mehren. Das zeigt eine Untersuchung der Unternehmensberatung Boston Consulting Group (BCG). Auch in Deutschland wurden die Reichen (noch) reicher. Lesen Sie mehr

Deutschland gut davor Klimaneutralität als Ziel

Die Erreichung des 1,5 Grad-Ziels ist ein zentraler Punkt im Kampf gegen den Klimawandel. Das erfordert bereits heute eine deutliche Reduzierung der CO2-Emissionen und spätestens ab dem Jahr 2050 keine Netto-Neuemissionen mehr. Um das möglich zu machen, sind gewaltige Investitionen erforderlich. Lesen Sie mehr

Prof. Lars Feld Stagflation bedeutet Wohlstandsverlust

Der Begriff der Stagflation wurde in den 1970er Jahren angesichts der Auswirkungen der Ölkrise geprägt. Er bezeichnet eine stagnierende wirtschaftliche Entwicklung bei gleichzeitig hoher Inflation. Genau eine solche Konstellation droht auch jetzt, meint der renommierte Wirtschaftswissenschaftler Lars Feld. Lesen Sie mehr

Einschneidendes Ereignis Wer arbeitslos wird, knickt oftmals ein

Arbeitsplatzverlust ist ein einschneidendes Ereignis. Mit der Arbeitslosigkeit geht nicht nur eine spürbare Verschlechterung der wirtschaftlichen Lage einher, auch die Psyche wird stark belastet. Gute Gründe, es nicht so weit kommen zu lassen. Lesen Sie mehr