Ruhestand ohne finanzielle Sorgen

Das geht Jeden an Tipps für die Altersvorsorge

Wer seinen Ruhestand ohne finanzielle Sorgen genießen möchte, muss frühzeitig mit der Altersvorsorge beginnen. Hier finden Sie Ratschläge, wie Sie Ihre Absicherung systematisch planen und aufbauen.

Jeder, der sich regelmäßig in den Medien informiert, weiß, dass er für seinen Ruhestand vorsorgen muss. Trotzdem tun sich viele beim Thema private Altersvorsorge schwer, weil sie unsicher sind, wie sie vorgehen sollen. Ein unabhängiger Berater unterstützt Sie professionell. Er analysiert gemeinsam mit Ihnen den Vorsorgebedarf. Außerdem berät er Sie, mit welchen Anlageformen Sie Ihr Ziel erreichen und die Risiken beim Vermögensaufbau mindern.

Autorenbox (bitte nicht verändern)

Wichtige Tipps für die Altersvorsorge:

So können Sie Ihre Altersvorsorge planen

Überlegen Sie sich, welche Summe Sie im Ruhestand monatlich voraussichtlich benötigen werden. Falls Sie von Ihrem gegenwärtigen Lebensbedarf ausgehen, müssen Sie die Inflation berücksichtigen. Offiziell liegt die Inflationsrate bei etwa 1,5 %. Fachleute empfehlen, mit einer jährlichen Teuerung von 3 % zu rechnen. Konkret heißt das: Kommen Sie heute mit 1.000 Euro aus, hat diese Summe in 35 Jahren nur noch eine Kaufkraft von 600 Euro. Über die voraussichtliche Höhe Ihrer gesetzlichen Rente werden Sie von der Deutschen Rentenversicherung regelmäßig informiert, so dass Sie Ihre 'Rentenlücke' abschätzen können. Die Differenz zwischen der gesetzlichen Rente und dem errechneten Lebensbedarf müssen Sie durch private Altersvorsorge schließen.

Beginnen Sie so früh wie möglich, um den Zinseszinseffekt auszunutzen."

Möglichkeiten der privaten Altersvorsorge

Falls Ihr Arbeitgeber eine Betriebsrente anbietet, sollten Sie diese Option nutzen, wenn Sie zu den Besserverdienenden zählen. Darüber hinaus fördert der Staat die private Altersvorsorge durch Zuschüsse oder Steuervergünstigungen.

Unabhängige Berater unterstützen Sie bei der Auswahl der Variante, die für Ihre individuelle Lebenssituation am vorteilhaftesten ist. Wollen Sie mit Ihrem Ersparten eine attraktive Rendite erzielen, kommen Sie an Aktien kaum vorbei. Am einfachsten ist es, in Fonds zu investieren. Entscheiden Sie sich für einen ETF-Sparplan, können Sie auch mit kleinen Beträgen breit gestreut investieren.

Ein weiterer Schritt zur Absicherung des Alters ist der Erwerb von Immobilien zur Selbstnutzung oder Vermietung.

Kontakt zu mir

Hallo!
Schön, dass Sie mich kennenlernen möchten.