Vom Tesla-Auto zum Solar-Dachziegel

Neue Ideen von Tesla-Chef Elon Musk Mit Tesla-Rückenwind zu Solar-Dachziegeln

Elon Musk will dem Solar-Dachziegel zum Durchbruch verhelfen. Der umtriebige Tesla-Chef, PayPal-Gründer und Initiator diverser spektakulärer Projekte träumt von innovativen Energiespeichern und E-Autos, die mit Solarstrom betankt werden.

Den Solar-Dachziegel hat Elon Musk zwar nicht erfunden, doch einige Fachleute trauen Musk zu, was etablierten Dachziegel-Herstellern bisher versagt blieb. Die Idee, Dachziegel und Solarkollektor zu kombinieren, ist nicht neu. Doch bisher interessierten sich Bauherren nicht für die kleinteilige Lösung. Sie bevorzugten großflächige Solarkollektoren. Der Dachziegelhersteller Laumann stellte die Produktion von Solar-Dachziegeln 2004 wegen mangelnder Nachfrage  wieder ein. Und es wird gemunkelt, dass andere Produzenten wegen vergleichbarer Versuche in existenzbedrohende Schieflage gerieten. Jetzt fragen sich viele: Warum beschäftigt sich jemand wie Elon Musk, der schon jetzt zu den 75 einflussreichsten Menschen des 21. Jahrhunderts gezählt wird, mit profanen Dachziegeln?

Autorenbox (bitte nicht verändern)

Elon Musk - ein Mann mit Visionen 

Der junge Investor, der 1971 in Südafrika geboren wurde und als Sechzehnjähriger nach Nordamerika auswanderte, um im Apartheid-Regime keinen Militärdienst leisten zu müssen, hat sich ein riesiges Vermögen erarbeitet, das er in viele interessante, zukunftsweisende Projekte investiert. Die Liste seiner Erfolge ist beeindruckend:

  • 1995: Gründung der Firma Zip2, die Medieninhalte bereitstellt
  • 1999: Verkauf von Zip2 an Compaq für 307 Millionen US-Dollar 
  • 1998: Gründung des Online-Bezahlsystems PayPal
  • 2002: Verkauf von PayPal an eBay für 1,5 Milliarden US-Dollar
  • 2002: Gründung des Raumfahrtunternehmens SpaceX, um Technologien für die Kolonialisierung des Mars zu entwickeln 
  • 2004: Investition in die Firma Tesla Motors, um die Entwicklung von Elektro-Autos voranzutreiben
  • 2006: Gründung der Firma SolarCity, die Solarstromanlagen konzipiert, vermietet und finanziert
  • 2013: Start des Projektes Hyperloop für innovativen Güter- und Personenverkehr
  • 2015: Gründung von OpenAl - Musk stellt 1 Milliarde US-Dollar für die Entwicklung künstlicher Intelligenz bereit

Vom Tesla-Auto zum Solar-Dachziegel

Zitat: Gelingt die kabelfreie Verbindung der Ziegel, könnte Musks Traum bald Realität werden.

Elon Musk hat nicht nur spektakuläre Ideen, er versteht es auch, sie öffentlichkeitswirksam zu präsentieren. Die  unscheinbar wirkenden Solar-Dachziegel in traditionellem Rot und Grau stellte er auf dem Gelände der Universal Studios vor, wo die beliebte Serie "Desperate Housewives" produziert wurde. Er wirbt damit, dass seine Solar-Ziegel haltbarer und kostengünstiger als herkömmliche Dachziegel wären und besser isolieren würden. 

Würden diese Ziegel auf allen Dächern Solarstrom erzeugen, der in noch zu entwickelnden Energiespeichern gesammelt wird, wäre eine umweltfreundliche Energieversorgung gesichert und Elektro-Autos könnten überall mit Solarstrom betrieben werden. Doch viele Experten zweifeln an der technischen Umsetzung der Ideen. Bisher scheiterte der Solar-Dachziegel an der Vielzahl der elektrischen Verbindungen. Gelingt jedoch die kabelfreie Verbindung der Ziegel, die Musk ankündigt, könnte sein Traum bald Realität werden.

Finanzkun.de per E-Mail

Melden Sie sich unverbindlich und kostenlos zu unserem Newsletter an!

Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden!

Kontakt zu mir

Hallo!
Schön, dass Sie mich kennenlernen möchten.