Deutschland ist ein Land der Lebensversicherungen

Rückabwicklung leichtgemacht Lebens- und Rentenversicherungen

Deutschland ist ein Land der Lebensversicherungen. Ende 2016 bestanden 89,3 Millionen Verträge bei Lebensversicherungsunternehmen, Pensionskassen und Pensionsfonds. Rentenversicherungen haben mit rund 40 Millionen Verträgen eine große Bedeutung. Und im Jahr 2016 haben die deutschen Lebensversicherer erstmals mehr als eine Billion Euro für ihre Kunden angelegt.

Das geht aus der Publikation "Die deutsche Lebensversicherung in Zahlen 2017" hervor, die der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) in Berlin veröffentlicht hat. Demnach wuchs der Kapitalanlagenbestand im abgelaufenen Jahr um 4,3 Prozent auf 923 Milliarden Euro (Vorjahr: 885 Milliarden Euro). Hinzu kamen noch rund 102 Milliarden Euro (Vorjahr: 96 Milliarden Euro; plus 5,9 Prozent) an Kapitalanlagen für fondsgebundene Policen.

Zugleich sind viele Verträge aber nicht wirklich gut für die Versicherten. "Hohe Abschlussprovisionen und laufende Gebühren und eine eher unterdurchschnittliche Rendite verhindern einen spürbaren, langfristigen Anlageerfolg für die Sparer. Sie zahlen viele Jahrzehnte in die Policen ein und bewegen sich damit zum Teil auf einem kontinuierlichen Nullzins-Niveau - gerade bei Verträgen, die in der jüngeren Vergangenheit geschlossen worden sind", sagt Manuel Wiegmann, Finanzexperte und Berater für die finanzprofi AG (www.manuel-wiegmann.de).

Autorenbox (bitte nicht verändern)

Rückabwicklung

Aus diesem Grund hat er ein Konzept für Sparer entwickelt, durch das sie Kapitallebens- und Rentenversicherungen rückabwickeln können. Das gilt für alle Verträge, die zwischen 1994 und 2007 geschlossen wurden, wie der Bundesgerichtshof geurteilt hat. Im Mittelpunkt dabei stehen fehlerhafte Widerrufsbelehrungen, aber auch unter anderen Bedingungen sind Widerruf und die Rückabwicklung des Vertrages möglich.

"Kunden erhalten auf diese Weise die Möglichkeit, nicht nur alle eingezahlten Gelder zurückzuerhalten, sondern auch alle Gebühren und eine Verzinsung für die Nutzung des Vermögens durch die entsprechende Gesellschaft. Kurzum: Wer diesen Widerrufs-Joker zieht, kann wesentlich mehr Geld aus seinem Vertrag herausholen als er eingezahlt hat. Das gilt selbst für bereits gekündigte Verträge", betont Manuel Wiegmann. 

Zugleich sind viele Verträge aber nicht wirklich gut für die Versicherten."

Website

Er hat für Versicherte daher die Website www.ihr-klv-check.de eingerichtet. Dort können Kunden sich über die Möglichkeiten der Rückabwicklung informieren und direkt einen Termin für ein Gespräch mit ihm und seinem Team vereinbaren. "Für die Rückabwicklung der Lebensversicherung sind nur wenige Unterlagen nötig, den Rest übernimmt ein spezialisierter und international renommierter Partner. Er zahlt, abzüglich geringer Service-Gebühren, nach kurzer Zeit einen großen Teil der Gelder aus und setzt sich dann mit den Versicherungen auseinander, um im Laufe der Zeit die vollständige Summe zu erhalten, die ihnen als Kunde zusteht."

"Dieses Geld kann dann professionell angelegt werden", stellt Manuel Wiegmann heraus. "Es ist wichtig, ein gutes Konzept für die Geldanlage zu haben, das langfristig funktioniert und Chancen und Risiken bei niedrigen Gebühren in Einklang bringt. Wir kennen und verfügen über diese Produkte und können mit dem freigewordenen Geld echtes Vermögen aufbauen." 

Finanzkun.de per E-Mail

Melden Sie sich unverbindlich und kostenlos zu unserem Newsletter an!

Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden!

Kontakt zu mir

Hallo!
Schön, dass Sie mich kennenlernen möchten.